Donnerstag, 9. Mai 2013

Alles nicht so easy...

Tach Welt,

eigentlich muss ich grade nebenbei eine Hausarbeit schreiben, aber das hier ist grade auch wichtig:
Ich habe seit einigen Tagen vermehrten Haarausfall, und das macht mich traurig.
Am Anfang dachte ich mir nichts dabei, aber wenn man sich ständig regelrechte Büschel aus dem Haar ziehen kann, dann ist das doch etwas auffällig.
Habe dann gleich mal gegooglet (wie man das immer so macht), und herausgefunden, dass es durchaus sein kann, dass zu Beginn des DM und der Therapie, bei manchen auch vor der Diagnose zusammen mit den anderen Symptomen, Haarausfall auf Grund des riesigen Hormonchaos auftreten kann, wie z.B. bei Frauen auch nach einer Geburt.
Würde das gerne mit meiner DiaBeraterin bequatschen, oder mit meiner DiaDoc... Aber meine nächsten Termine sind alle noch etwas hin, und meine Beraterin bis dahin auch im Urlaub.
Zu realisieren, dass der Haarausfall mit dem DM zu tun hat, löste irgendwie eine kleine Krise in mir aus. Kann man einem nicht auch vorher mal sagen, was da alles auf einen zukommen KANN? Hatte schon bei den Augenproblemen so Angst, und jetzt kam der Haarausfall und ich wusste wieder von nix. Was kommt denn noch?
Überhaupt merke ich grade, dass das alles nicht ganz so easy ist, mit dem DM, wie ich es vielleicht manchen erklärt habe. Messen und Spritzen war es halt irgendwie nicht komplett.
Ich hatte immer noch keine Schulung und fühle mich grade etwas alleine auf weiter Flur... vielleicht war es doch zu krass, 6 Wochen bis zum nächsten Termin im Diabetes-Zentrum zu warten.


x




Kommentare:

  1. Oh je... was den Haarausfall angeht, kann ich das gut nachempfinden, habe ich diesen ja auch seit über 4 Monaten wegen der Hormonumstellung nach der Geburt. Überall fliegen meine Haare in der Wohnung rum und hängen an meinen Klamotten und nach dem Waschen und beim Kämmen habe ich einen ganzen Büschel im Kamm hängen... :'(

    Ich drück dir die Daumen, dass nicht noch mehr Symptome auftauchen, die dich belasten!

    AntwortenLöschen
  2. macht mich traurig das zu lesen, da du irgendwie doch ganz gut damit bis jetzt umgegangen bist. aber ich habe einen heiden respekt vor dir und dieser monsteraufgabe. Würde dir gerne mehr haare wünschen, aber ich glaube was du wirklich brauchst ist zusüruch und ordentlich kraft. also wünsche ich dir das beides! und eine umarmung ist auch noch drin!

    AntwortenLöschen
  3. Wenn du dich unwohl oder unsicher fühlst, dann geh einfach ohne Termin zu deinem DiaDoc. DM ist ja nicht wie Schnupfen o.Ä. Ich mach das genauso. Wenn etwas akut ist, ruf ich entweder an oder setz mich eben ohne Termin ins Wartezimmer.

    AntwortenLöschen