Montag, 8. Juli 2013

Tine testet - VITAVISION

Moin Welt!
Ich habe heute noch eine kleine Ankündigung für euch. Und zwar werde ich ab jetzt die neue Diabetes-Management-App VITAVISION von der Ogilvy virtualHealth GmbH testen dürfen. Auch der gute Matthias testet die App aktuell, #diabrofist an dieser Stelle an dich.

Der Pressetext sagt folgendes (AUSZUG):

"Düsseldorf, 1. Juli 2013. Die neue Gesundheits-App VITAVISION soll Menschen mit
Übergewicht oder Diabetes zur Lebensstil-Änderung motivieren und setzt dafür auf
den Fun-Faktor. Der Anwender wird für jede Aktivität belohnt und sieht als spezielles
Feature humorvolle Video-Visionen seines zukünftigen Lebens. Das Zusammenspiel
von Videotechnologie, Rewarding, Aktivitätsmessung und Gesundheitsfunktionen
macht VITAVISION zur einzigartigen Gesundheits-App.
„Spaß ist die beste Motivation, um aktiv zu werden“, so Prof. Dr. med. Stephan
Martin, Düsseldorf, der an der Entwicklung der App beteiligt war. Mit innovativer
Videotechnik kann jeder selbst zum Held seiner eigenen Zukunftsvision werden. Der
Schrittzähler ist das Herzstück der mobilen App. Egal ob der User geht, läuft,
schwimmt, den Haushalt macht oder im Garten arbeitet – jede Aktivität kann erfasst
und in Punkte umgewandelt werden. Erfolge werden mit personalisierten
Zukunftsvisionen belohnt.
Für Menschen mit Diabetes gibt es viele Specials: das Tagebuch, verschiedene
Diabetes-Monitore, das Belohnungssystem und vor allem die Videofunktion, die den
persönlichen Weg begleitet. „Die App ist einzigartig und ein „Must-have“ für alle
Menschen mit Diabetes, so Prof. Martin weiter. Denn gerade hier ist Bewegung und
die Freude an der Aktivität ein entscheidendes Kriterium, das eigene Schicksal in die
Hand zu nehmen.“ "


Werde euch in den nächsten Tagen immer wieder kleine Infos zur App geben und dann zum Schluss ein Fazit geben.
Bin sehr gespannt was mir noch so auffallen wird und wie der Test verlaufen wird.

x

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen