Sonntag, 18. August 2013

Ein halbes Jahr Diabetes - Wie fühlt sich das an?

Moin, moin liebe Welt.

Mir ist aufgefallen, dass ich jetzt bereits ein halbes Jahr im offiziellen Club der Typ1er lebe (inoffiziell seit Dezember 2012 oder sogar früher, wenn man nach den Symptomen geht...).

Ich hätte nie nie nie gedacht, dass mein erstes halbes Jahr, in dem ich offiziell mit dieser Sache leben muss, so unfassbar schnell an mir vorüberzieht.

Wie lange werde ich wohl noch in der Remission sein?
Wie wird es in einem halben Jahr bei mir aussehen?
Ich hab so viele Fragen, aber nur Zukunfts-Tine kann sie beantworten.

Manchmal pieksen die Nadeln ganz schön.
Manchmal gehn sie rein wie in weiche Butter.

Sie sehen: Eine Frau. Und eine Typ 1- Diabetikerin.
Oft bin ich innerlich wütend, wenn ich messe oder spritze, weil ich mir denke : Das darfst du jetzt den Rest deines Lebens machen. Und wer macht es, wenn ich alt und bettlägrig bin? 

Auch wegen der Remission bin ich mir oft noch unsicher, was BEs in einem gekochten Essen angeht. Genauso weiß ich absolut nicht über meine aktuellen BE-Faktoren Bescheid, oder ob es überhaupt grade welche bei mir gibt.

Manchmal komm ich mir wie ein "schlechter" Diabetiker vor, weil ich mich ja momentan nicht so sehr kümmern muss, es aber dann auch nicht tue.

Ein halbes Jahr ging wahnsinnig schnell vorbei.
In den kommenden Monaten werde ich viele tolle Diabetiker persönlich treffen. Und ich werde 23. Mein erster Geburtstag mit Diabetes.

Ich habe viel ausprobiert, Messgeräte getestet, sogar einen Pod-Dummy am Körper getragen. Weil ich auch so informiert sein will, wie ihr alle da draussen.  Ich will auch über alles Bescheid wissen. Ich will nicht Pen'ner genannt werden, und nicht wissen, was das ist (sprichst du Diabetes?)

Ich hätte nie gedacht, dass es passieren wird. Aber ich bin Typ 1 Diabetikerin, und es hat mein Leben verändert.
 
Bin gespannt, was ich in einem halben Jahr sagen werde. Stay tuned! #diabrofist

x



Kommentare:

  1. Glückwunsch zu den ersten 6 Monaten.
    Ich bin seit 2 Jahren im Club.
    Alles wird gut!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön geschrieben und so schön Ehrlich! :)
    Zukunfts-Tine wird es bestimmt super gehen, weil du sie so wunderbar vorbereitest! Und sie wirs alles machen und alles erreichen was sie sich vorgenommen hat! Ganz sicher! :)

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn, die 6 Monate sind wirklich nur so vorbeigeflogen! Ich kann nur erahnen, wie ätzend das alles sein muss und ziehe meinen Hut vor dir, wie toll du das alles meisterst! Und wer weiß, wie das alles ist, wenn du alt bist! Vielleicht gibt's dann ganz andere Methoden oder gar kein Diabetes mehr, weil man rausgefunden hat, wie man es dauerhaft besiegt...

    Ich wünsche dir alles Gute! :-*

    AntwortenLöschen
  4. Du bist neugierig und aufgeschlossen für neues, also die beste Voraussetzung eines Diabetikers und wirst so schon deinen Weg im Diabetes Dschungel meistern!
    P.S. Toller Blog, hab ihn bei Steff entdeckt!

    LG: Peter

    AntwortenLöschen