Donnerstag, 13. März 2014

Es gibt was zu feiern! - Und ihr könnt was gewinnen!

Moin ihr!

Weil mein Typ 1 im letzten Jahr quasi mit dem Bloggen aufgewachsen ist und ich damit erst gelernt habe, alles besser zu akzeptieren und damit zurecht zu kommen, möchte ich jetzt mit euch feiern!

Heute würde ich gerne etwas an euch zurückgeben, als Dankeschön für euren Besuch hier und eure Kommentare.
Bis zum 24.03.2014 (dem Bloggeburtstag) sollt ihr hier die Möglichkeit haben, eins meiner persönlichen "Hyporetter-Kits" zu gewinnen!
Ich habe ein Kit für den Blog zusammengestellt, das ich nur mit meinen Lieblingskohlenhydraten für Hypos gefüllt habe. Ein kleines Bisschen Überraschung und ganz viel lecker. Darf natürlich gerne auch ohne Hypo verzehrt werden :)  Dieses möchte ich gerne jemandem von euch zuschicken.


Wie ihr hier auf dem Blog teilnehmen könnt?

  • Zeitraum 13.03.2014- 24.03.2013 0:01Uhr
  • Der Gewinner wird ausgelost und per Mail von mir benachrichtigt. Nach 7 Tagen ohne Antwort lose ich erneut aus.
  • Teilnahme ausschließlich per Kommentar mit E-Mailadresse unter diesen Post
  • Was in den Kommentar soll: Wann ist euer Diabetes-Jubiläum? Und "feiert" ihr es speziell (lasst ihr den Diabetes mal Diabetes sein, esst ihr nur KH-frei, geht ihr schön essen...etc)?
  • Ich melde mich per Mail beim Gewinner und erfrage die Versandadresse
  • Nur eine Teilnahme pro Person, bei Mehrfachteilnahme lösche ich alle betreffenden Kommentare
  • Offen für Deutschland, Österreich, Schweiz
  • Rechtsweg ausgeschlossen
  • Keine Gewähr
  • Mindestalter 18 Jahre bzw. im Gewinnfall benötige ich die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten bei Minderjährigen zur Herausgabe der Postanschrift
  • Mitmachen kann jeder, der hier mitliest, kommentiert, der mir folgt und mich unterstützt :) Typ 1 oder nicht
x

Kommentare:

  1. Mein Jubiläum ist am 21.04. (1991). Ich feiere es aber nicht und bemerke es nicht mal im Alltag. Das liegt daran, dass ich einfach zu klein war und es zu Hause mit Sicherheit nicht gefeiert wurde. Im Gegenteil. So war mir das Datum lange nicht bekannt.
    Ich wünsche Dir noch ganz viel Spaß mit deinem Blog! Du machst das super und ich bin begeistert, wie schnell du dich in das Thema "eingearbeitet" hast. Du bist aus der Community nicht mehr wegzudenken.
    Mach weiter so, Tine!
    LG Vicky7787

    AnneVictoria@gmx.net

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Tine :)
    Also mein kleines Monster hat am 04.03.2014 seinen Geburtstag gefeiert :) An diesem Tag habe ich mich einmal quer durch meine Lieblingssüßspeisen gefuttert und einen Schlemmertag eingelegt :)

    Dann mach mal weiter Party :D

    GLG
    Justina
    @Crazy Tinchen

    AntwortenLöschen
  3. Bei Essen bin ich dabei!

    Meinen 1. Geburstag habe ich letztes Jahr am 15.06.2013 im Daisys Dinner in Oyten mit meinem Freund, desen Bruder und seiner Freundin gefeiert. Wir haben uns den Bauch mit Burgern, Pommes und Milchshakes vollgeschlagen und sind rund um glücklich nach Hause aufs Sofa gefallen und haben einen Film zusammen geschaut.

    Ich wünsche dir deinen Geburtstag auch so gut zu verbringen!
    Katrin.

    AntwortenLöschen
  4. Hey Tine,

    Mein Monster wird am 01.04.2014 10 Jahre alt und ich glaube, da werde ich dann auch mal richtig feiern. Bisher hatte ich mir dazu noch nicht wirklich viele Gedanken gemacht, also all die Jahre nicht. Ich habe immer mal wieder so Phasen, wo ich schlemme und mir mein Monster sowas von egal ist. :D

    Vielleicht backe ich ich zum 10-jährigen Jubiläum was leckeres. :)

    Weiterhin noch viel Spaß mit deinem Monster, vor allem an Tagen, wo ihr euch mal nicht einig seid!

    Viele liebe Grüße,
    Mel

    (diabetes@melanie-schwenk.de)

    AntwortenLöschen
  5. Ich will auch mitmachen :D

    Aber ich kenne meinen Geburtstag gar nicht... Irgendwann im September, Diagnosejahr 1998. Hab keine Unterlagen mehr aus der Zeit. Es war aber Ende Dezember, ich nehm' einfach den 24. weil das 2 BE entspricht xD Aber gefeiert wird nicht. Letztes Jahr hab ich immerhin darauf aufmerksam gemacht, weil es ja mein 15. war ;) Ansonsten würde ich nichts besonderes machen. Vielleicht gönne ich mir dieses Jahr mal was was ich lange nicht mehr hatte. Schokomüsli mit extra Schoko und Apfeltopping? :D
    In.Perpetuum@live.de

    AntwortenLöschen
  6. Hey ho,
    Meinen ersten Geburtstag hatte ich am 13.10.2013. Ich war auf dem Wochenmarkt und habe mir bei meinem französischen lieblings Bäcker ein leckeres mini Törtchen gefuttert. Duzu gab's nen cappuccino in der Sonne!

    Sarah_brooks@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo.
    Mein Jubiläum ist an Halloween :-)
    Ich feiere, dass ich die krasse überzuckerung haarscharf überlebt habe - mit einem Glas richtiger cola :-)

    Jennerix@gmx.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tine,
    mein Beitrag hier ist schon mal ein Jubiläum, da es der erste Beitrag zum Thema von mir im Internet überhaupt ist. Erstmal möchte ich sagen, wie gut das tut im Internet zu lesen wie andere mit Diabetes umgehen und vor allem zu erfahren, dass ALLES möglich ist, wenn man es nur will und weiß was man tut.
    Meinen ersten Geburtstag werde ich erst im nächsten Jahr feiern, am 14.02.15. Ich bin noch ganz neu dabei... Zum Abschluss eines ziemlich horrormäßigen 2013, einem Jahr indem fast nichts so gelaufen ist, wie ich es gerne gehabt hätte,krieg ich dann noch so ne Diagnose zum Abschluss präsentiert .Aber letztendlich war das heilsam, mich hat das wach gerüttelt.
    Ich sehe darin einen zweiten Geburtstag. Es hat sich seitdem einiges verändert. Und wenn man genau hinschaut auch zum Guten. Ich bin endlich einmal soweit, mal auf mich zu achten und das zu tun was mir gut tut und mir wichtig ist. Ohne Kompromisse. Diabetes ist für mich ein Denkzettel: Mach was aus DEINEM Leben, und kümmer dich nicht was andere davon halten und lass nicht immer an dir zerren...
    Wie ich feiern werde weiß ich noch gar nicht so konkret, aber feiern werde ich auf jeden Fall - Anregungen finde ich hier ja gerade. Was das Essen angeht werde ich an diesem Tag nichts anders machen als sonst auch, ich muss mir ja nichts verkneifen. Ich wäge nur ab, ob mir irgendeine Sache das wert ist den Pen auszupacken. Und für ein Stück portugiesischen Mandelkuchen lohnt es sich... Ich denke es wird Mandelkuchen zur Feier geben :)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tine,
    mein Diabetesgeburtstag fällt immer auf den Geburtstag meiner Schwester, das ist der 29.9. (Diagnosejahr 1980). Deswegen denke ich hauptsächlich an meine Schwester und wie doof es für sie war, dass sich an ihrem 8. Geburtstag alles um ihre kleine Schwester gedreht hat.Deswegen habe ich soeben den Entschluss gefasst, mein nächstes Jubiläum mit ihr zu feiern. Dann werden wir bestimmt richtig schlemmen!

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    emecking[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  10. Sooo dann mach ich auch mal mit und achja alles dute nachträglich...
    Also zuckersüß bin ich seit dem 19.04.1995, je nachdem wie wir uns vertragen, wenn wir zu dem zeitunkt gut auskommen dann bekommt er kuchen sonst hat ich und er pech gehabt ... Ja mein diabetes muss ein Mann sein er ist so unlogisch.!!!!!

    zuckersuessesleben@gmail.com

    AntwortenLöschen
  11. sodele, mein erstes jubiläum war dieses jahr. da meine diagnose zuerst irgendwie schwammig war ("könnte diabetes sein... wir brauchen aber nochmal test" - das hab ich zwei wochen lang zu hören gekriegt), ist mein jubiläumstag der, an dem ich das erste mal insulin gespritzt hab. in dieser zeit hab ich oft wie ein rumpelstilzchen getobt und gezorrnt usw. mit fast 26 war ich doch etwas überrascht mit so einer neuigkeit ins neue jahr zu starten.
    ein jahr später habe ich mir dann auf die schulter geklopft, weil sich das rumpelstilzchen nur noch sehr selten zeigt und ich viel über mein (unberechenbares) zückerchen, aber auch mich selbst, gelernt habe.
    deinen und andere blogs zu lesen, ebenso wie die kommentare der anderen, hat viel dazu beigetragen mit dem diabetes zurecht zu kommen und die krankheit anzunehmen.
    merci und happy birthday :)

    anja.gessler@gmx.de

    AntwortenLöschen