Freitag, 14. Juni 2013

Ich bin voll drin...

Hallo Welt!

Ich hatte ja schon kurz erwähnt, dass ich auch in meinem unmittelbaren Freundes- und Bekanntenkreis zwei Typ 1er außer mir habe.
Mit beiden tausche ich mich gelegentlich über DM aus, aber nicht allzu viel.
Denn während ich über Stammtische, Tweetchats und #dedoc spreche, können sie damit einfach mal nichts anfangen. Der eine meinte heute sogar zu mir: "Ganz ehrlich, ich hasse eigentlich andere Diabetiker. Ich will nichts mit ihnen zu tun haben!"
Woran liegt das?
Hatten sie als Kinder nur schlechte Erfahrungen, und die Schnautze voll, und wollen sich daher jetzt nicht damit befassen?
Finden sie, sie müssen sich gar nicht mit anderen austauschen und bleiben lieber für sich?
Schämen sie sich für ihre Krankheit?

Ich muss ehrlich gestehen, ich wüsste nicht, wie es mir ohne euch da draussen jetzt gehen würde. Ich bin so dankbar dafür, in die Diabetes-Online-Welt reingerutscht zu sein.
Eigentlich hab ich mich vom zweiten Tag an im Internet mit Diabetes befasst. Am 3. Tag hatte mir mein Freund das Forum insulinclub.de ergooglet und meinte, das wäre das mit den meisten Mitgliedern. Noch am gleichen Tag meldete ich mich an. Kurz darauf bekam ich von der lieben Lu von luziehtan.de per twitter die Empfehlung, doch mal Mittwochs am #dedoc Tweetchat teilzunehmen (an dieser Stelle ein zuckerhutgroßes Dankeschön, Lu - echt, wo wäre ich jetzt ohne diese #dedoc-Menschen? :D), was ich dann auch tat. Ich wurde ganz toll aufgenommen! Seit dem bin ich mittendrin. Ich blogge, ich tweete, ich hashtagge, ich treffe euch persönlich.
Wie viele Menschen ich dadurch jetzt auf irgendeine Art und Weise schon kennen gelernt und was ich von denen  schon alles gelernt habe!!!
Mir wurde das bisher gar nicht so bewusst, wie gut es mir dadurch gleich zu Beginn meines neuen Lebens geht. Bis der junge Typ-1-Mann heute noch zu mir meinte: "Am liebsten würde ich so Zuckerstangen nehmen und die Diabetiker wegscheuchen!" In dem Augenblick hat es klick gemacht. Nicht wegscheuchen! Bleibt hier :)

Danke, Leute!

(und jetzt weg mit mir bevor ich sentimental werde!)

x

Kommentare:

  1. Ich will jetzt niemanden verurteilen, aber meiner Erfahrung nach sind das Leute, die noch nicht richtig damit klarkommen das sie Diabetes haben :/ Ich war auch echt lange so. Das heißt nicht, das man sich nicht kümmert oder ein "schlechter" Diabetiker ist. Aber bei mir gab's ne menge "unfinished business" aus meiner Kindheit z.B. Richtig Kontakt suche ich erst seitdem ich das einigermaßen gerafft und in den Griff gekriegt habe. Vor hätte ich auch gerne eine Zuckerstange gehabt, hahaha :D

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du vielleicht Recht und ich finde das auch nicht verurteilend. Ich verstehe auch, dass es vor 15,20 Jahren vielleicht noch schwerer war damit umgehen zu lernen, weil einem echt nichts geschenkt wurde. Und jeder braucht seine eigene Menge an Zeit, damit umgehen zu lernen. Ich hoffe, ich kann ihn vielleicht irgendwann mal mitnehmen zu den blöden Diabetikern ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber irgendwie traurig und schade, dass er so denkt! Denn es sind doch Menschen, die das gleiche Schicksal teilen wie er! Warum will er mit ihnen nichts zu tun haben? InPerpetuum hat sicherlich Recht, dass es daran liegen wird, dass er es selbst noch nicht verarbeitet hat...

    Ich finde aber supertoll, wie DU damit umgehst! Ich denke, ich wäre genauso, würde mich überall in sämtlichen Foren anmelden und Kontakt zu anderen Diabetikern suchen!

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke er hasst seine Krankheit und andere Diab halten ihn davon ab seine Diabetes zu ignorieren. Er hasst nicht die Menschen, es ist der Diabetes. Ich ignorieren den Diabetes auch oft genug. Andere Diabs haben ja Ahnung von der Materie und wenn dann jemand fragt: "Wie ist denn dein HbA1c?" Dann ist es mir unangenehm, weil mein generell bei 9 liegt. Innerlich nervt es mich dann schon, dass er nicht besser ist. Wenn dann noch ein Besserwisser vor mir steht, dann ist das schon blöd. Ich kann den Menschen in etwa verstehen, aber diese Aussage ist doch schon ziemlich krass.

    Habe diesen Blog über Facebook. Finde ich nett deinen Blog.

    Viel Spass
    Frido Hohls

    AntwortenLöschen