Samstag, 29. Juni 2013

My Diabetes - Mein Blutzuckermessgerät

Moin Welt!

In der Rubrik My Diabetes möchte ich euch ab und an kleine Facts zu meinem persönlichen Typ 1 geben, euch meine Routine oder wichtiges Zubehör vorstellen.

Heute ist mein Blutzuckermessgerät dran.

-Accu-Chek Aviva Nano-

Messgerät, Teststreifen (+Dose), Stechhilfe
Am Tag meiner Diagnose wurde ich nach dem Termin im Diabeteszentrum runter in das Haus nebenan geschickt, wo sich das Diabetes Café Michael Berger befindet. Das ist ein Café und Laden für Diabeteszubehör in Kooperation mit Mediq Direkt.

Die Damen dort haben mich begrüßt, mich noch ein wenig getröstet und mir diverse BZ-Messgeräte gezeigt, die sie vorrätig hatten und mir empfehlen können. Ich habe mich dann für das Accu-Chek Aviva Nano entschieden, weil es klein, simpel und schwarz ist und mir auf den ersten Blick gut gefallen hat.
Und der Meinung bin ich nach wie vor. Ich benutze es ausschließlich zum Messen. BE-Einträge etc. mache ich in meiner Tagebuch-App. Das Aviva Nano ist schnell im Messen und macht seinen Job gut. Ich mag es wirklich, weil es so simpel ist. Aber ich kann natürlich nicht aus Erfahrung sprechen, viele von euch haben bestimmt schon einige Messgeräte testen und bewerten dürfen in ihrer Diabetes-Karriere.
Mittlerweile komme ich auch mit der Stechhilfe gut zurecht, hatte ich doch am Anfang noch meine Schwierigkeiten.
Und auch der schreckliche Piepton wurde ja, wie bereits geschrieben, beim letzten Stammtisch von Valerie eliminiert. Juhu!

Das einzige, was ich nun noch nervig finde, ist die Form der Teststreifendose. Warum rund? Das nimmt so viel Platz weg, und lässt sich nicht Tetrismäßig in der Tasche stapeln. Aber das ist wohl eine Eigenheit der Industrie, so schien es mir zumindest demnach, was ich so von anderen Typ1ern gehört habe.


Und weil ich es doch manchmal langweilig finde, wenn das Messgerät schlicht und schwarz ist, hab ich mir gestern bei Accu Chek online eine Silikonschutzhülle bestellt (die gute Stæff hat mich in diesem Blogpost dazu inspiriert). Bin gespannt, wann sie ankommt. Und, könnt ihr erraten, welche Farbe es geworden ist? :)

Und: Welche BZ-Messgeräte habt ihr? Führt mich ein in die Welt der kleinen Dinger! :)


x





Kommentare:

  1. Ich habe auch das Aviva Nano und bin damit auch soweit zufrieden. Ich wusste gar nicht, dass es da Hüllen für gibt! Sehr schön! Ich werd da auch mal nach schauen. Zu welchem Preis sind die zu haben?

    Das Aviva Nano ist auch mein erstes Gerät, ich habe daher auch noch keine Vergleichsmöglichkeiten. Ich habe es mir vor allem wegen der Größe und der Beleuchtung des Displays ausgesucht.

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kosten nichts! Anscheinend schicken die mir die Hülle einfach so :) Bin gespannt.

      Löschen
  2. Ja na dann schau ich da auch gleich mal nach. Danke dir!

    AntwortenLöschen
  3. Aaalso, ich habe ne AccuCheck Spirit Pumpe. Hast Du auch schon mal über ne Pumpe nachgedacht?
    Als Messgerät habe ich ein AccuCheck Combomit eingebauten Bolusrechner. Das Ding rechnet nach Eingabe der BE / KH aus, wieviel Insulin Du spritzen muss. Es berücksichtigt auch, wenn noch Rest-Insulin vorhanden ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. momentan lohnt sich das nachdenken über eine pumpe gar nicht... ich krieg ja glaub ich das erste jahr nicht mal eine oder so? war da nicht was? und stecke grade voll in der remission...

      Löschen