Montag, 23. September 2013

7,0

Moin Welt!

Ich schreibe euch heute mal ein kurzes Update live aus meinem Bett, liege nämlich seit Samstag abend flach und bin somit zum ersten Mal richtig krank seit DMT1. Dass das ausgerechnet in der vorerst letzten Woche in Berlin passieren muss, passt mir natürlich gar nicht in den Kram.
Aber jetzt zum eigentlichen Thema dieses Posts.

7,0! 
Das war mein letzter gemessener HbA1c letzte Woche. Eigentlich doch super! Also meine DiaBeraterin hat sich gefreut.

Der letzte gemessene war 6,9. Im Grunde hat sich also nichts verändert. Und ich weiß gar nicht, ob ich mich darüber jetzt freuen kann. Meine BSD arbeitet ja immernoch recht fleißig mit (letzten Freitag in Hamburg hat sie z.B. einfach mal eine Portion Pommes alleine durchgebracht, die olle!). Und ich kann den Wert an sich gar nicht so sehr wertschätzen, habe ich doch daran gar nicht so viel gemacht.
Die Remissionsphase hält nun schon seit April an und ich denke zwischenzeitlich, dass ich vielleicht doch nicht an Diabetes erkrankt bin.
Trotzdem ist es natürlich ein motivierender Wert, um damit jetzt fürs erste nach Hamburg überzusiedeln und mal zu gucken, was da noch so passiert.


x



Keine Kommentare:

Kommentar posten