Samstag, 31. Dezember 2016

DANKE!

DANKE!
Zum Schluss wollte ich natürlich auch nochmal danke sagen!

DANKE dafür, dass ihr meine Texte lest und mir eure wertvolle Zeit schenkt!
DANKE dafür, dass ihr mich jetzt schon seit Jahren begleitet oder mich dieses Jahr gefunden habt!
DANKE dafür, dass ihr hier oder auf meinen Social-Media-Kanälen dabei seid, kommentiert, diskutiert und Informationen teilt!
DANKE für ein tolles Diabetesjahr!
DANKE für all die Reisen, Events, Kongresse, Tagungen und Erlebnisse, die ich in diesem Jahr mit Diabetes antreten durfte!
DANKE für alle tollen Menschen mit oder ohne Diabetes, die auch in 2016 in meinem Leben waren und mich online und offline unterstützt haben!
DANKE für euren Support!
DANKE!

Ich bin dieses Jahr wirklich sehr dankbar und demütig. Dankbar dafür, dass ich lebe und atme, ein Dach über dem Kopf habe, immer genug zu essen und anzuziehen (manchmal sogar zu viel davon). Ich bin so dankbar für meine Liebsten (ihr wisst halt, wer ihr seid) und die Städte in denen ich leben darf, für meine Möglichkeiten und alles, was ich in diesem Jahr geschafft habe, mit Hilfe oder allein. Ich bin so dankbar für alles, was ich in diesem Jahr über mich und andere und die Welt gelernt habe.
Und das wünsche ich euch allen auch. Seid dankbar, stresst euch nicht allzu viel wegen des Diabetes (Stress wirkt sich negativ auf den Blutzucker aus), passt gut auf euch auf, habt euch lieb, umarmt eure Liebsten, solange sie bei euch sind, seid nett zueinander und redet mehr miteinander!


Auf ins nächste Jahr, hoffentlich wird es großartig!



Keine Kommentare:

Kommentar posten